BB Glow

Sofortige Hautbildverbesserung!

 

Wie ist der Ablauf der Behandlung?

Nach einer gründlichen manuellen Hautreinigung inklusive Gesichts-Massage wird zunächst ein Enzympeeling verwendet, um die abgestorbenen Hautschüppchen effektiv abzutragen. So wird das BB Glow Serum in eine tief gereinigte Haut eingearbeitet. Das Produkt wird mit einem Microneedling-Nano-Pen Gerät auf die Haut, mit kreisenden Bewegungen sanft pro Zone gleichmässig einmassiert. Anschliessend wird ein hochkonzentriertes Hyaluron-peptide-Collagen-Serum ebenfalls mit gleicher Vorgehensweise in die Haut eingebracht. Es folgt eine beruhigende, aufbauende Kollagen-Maske. Während die Maske einwirkt geniessen Sie eine wohltuende Kofmassage. Das Ergebnis ist ein ebenmässiger, strahlender, geschmeidiger Teint!

 

Was ist der Unterschied zwischen Nano-Needling und Micro-Needling?

Mit dem BB Glow treatment wollen werden die Inhaltstoffe in die Haut penetriert lassen. Dafür genügt eine sehr kurze Silikon-Nadel (Nano-Nadel). Dabei regen wir Regenerationsprozesse auf sanfte Weise an. Diese Methode ist für alle geeignet, die keine Nebeneffekte, wie Rötungen und Schwellugen möchten, und deren Ziel es ist, die Haut präventiv zu behandeln oder den ersten Anzeichen der Hautalterung entgegen zu wirken.

Beim Micro-Needling handelt es sich um eine Mikroperforation der Haut, die Regenerationsprozesse in der Dermis auslöst. Hier werden individuelle Wirkstoffkonzentrate je nach Hautzusand und Ziel verwendet. Diese sollen bis in tiefere Hautschichten gelangen, um die Haut von unten nach oben aufzubauen. Die vorrangige Wirkung basiert aber auf der “Verletzung” der Haut mittels kleiner Nadeln, welche Regenerationsprozesse zum Aufbau der Haut auslösen. Diese Behandlung ist aufgrund der Minimal-Invasivität mit Rötungen und Schwellungen verbunden- jedoch sehr wirkungsvoll.

 

Was sollte vor der BB Glow Behandlung beachtet werden?

Eine BB Glow Behandlung kann grundsätzlich bei jedem Hauttyp zu jeder Jahreszeit angewendet werden.

In folgenden Fällen kann ein BB Glow Treatment nicht durchgeführt werden:

  •  Sonnenbrand
  •  Ekzeme
  •  entzündeter Hautzustand
  •  aktive Herpes
  •  Aktive Akne
  •  Rosazea
  •  Psoriasis
  •  Neurodermitis
  •  Hautkrebs
  •  Einnahme von Antidepressiva
  •  Einnahme von Akne-Medikamenten
  •  bakterielle und virale Infektionen

 

Wie oft sollte die Behandlung angewendet werden und wie lange hält das Ergebnis?

Es wird empfohlen, die Behandlung innerhalb von 3 Monaten 3-4 mal zu wiederholen.
Nach einer BB-Glow-Kur von 4 Behandlungen hält die Wirkung anschliessend 9-12 Monate.

 

Was sollte man nach der Behandlung beachten?

Die Behandlung ist dermatologisch getestet und nicht unschädlich.
Unmittelbar nach der Behandlung sind Sie sofort gesellschaftsfähig.

Nach der Behandlung sollte für 5 Tage auf Folgendes verzichtet werden:

  •  Sonnenbäder
  •  Solarium
  •  Peelings
  •  keine kosmetischen Behandlungen
  •  Sauna und starkes Schwitzen
  • 24 h lang auf Make-Up/Foundation verzichten

 

Duer

Ca. 1 Std.